Der Usenet-Ratgeber
Informationen, News, Tipps und Tricks zum Usenet
   FAQ
Der 1500 GB Usenet-Gratistest · 10 Wochen kostenlos ins Usenet
Mittwoch 09 Dezember 2015 - 11:47:51 | UsenetMaster

10 Wochen lang gratis im Usenet surfen und dabei 1500 GB kostenlos downloaden !
Einfach, sicher und immer mit vollem DSL-Speed !

In ausführlichen Tests habe ich alle großen Usenet-Provider getestet und ihre Server und die zur Verfügung gestellte Download-Software bis an die Grenzen belastet. Nur drei haben meinen hohen Ansprüchen genügen können. Alle drei bieten absolut kostenlose Testzugänge an und das sollte man ja ruhig voll ausnutzen! Wenn Sie sich also nacheinander bei den drei folgenden Anbietern anmelden, erhalten Sie insgesamt 10 Wochen lang einen kostenlosen High-Speed-Zugang zum Usenet mit über 1500 GB Downloadvolumen. Schluss mit stundenlangem Warten auf einen Download. Im Usenet downloaden Sie mit voller DSL-Geschwindigkeit komfortabel und sicher !
In wenigen Minuten werden Sie erleben, wie schnell und einfach Downloads mit vollem DSL-Speed sein können:
Der Klassiker endlich mit Gratistest !!!
usenet.nl war einer der ersten Usenet-Provider auf dem europäischen Markt. Jetzt endlich mit der Möglichkeit zum Gratistest und sogar einer Flatrate-Option schon während der Testphase. Dadurch gibt es bis zu 600 GB in den 4 Testwochen gratis !!!
+
Der größte und beste Anbieter in Deutschland !!! UseNeXT bietet eine 2 MBit-Flatrate auch schon während des kostenlosen Testzugangs. Dadurch 630 GB kostenlose Downloads in den 4 Testwochen, davon 30 GB mit vollem DSL-Speed! Die schnellsten Server, die beste Software und jederzeit online kündbar ! Perfekt !
+
Ein absoluter Top-Anbieter ! Jetzt noch besser ! Neues Design, noch schnellere Server, noch bessere Software und mehr als 300 GB kostenlos im Gratistest downloaden. Bei Firstload downloaden Sie stets 100% anonym und unzensiert ! Einfacher und sicherer als mit Firstload kann man nicht downloaden !
Testen Sie UseNeXT und usenet.nl jetzt auch ohne Anmeldung !
Donnerstag 01 Oktober 2015 - 11:01:42 | UsenetMaster
Gute Nachrichten für Leute, die gerne UseNeXT und usenet.nl testen möchten. Jetzt können Sie die geniale Usenet-Software von UseNeXT und usenet.nl einfach bei uns herunterladen und dann immerhin 1 GB mit vollem Speed aus dem Usenet herunterladen. Alles was Sie angeben müssen, ist eine e-Mail-Adresse.

Die Software von UseNeXT finden Sie hier: UseNeXT-Software

Die Software von usenet.nl finden Sie hier: usenetNL-Software
Das Usenet - Die ultimative Quelle für Informationen und Downloads
Montag 02 Februar 2015 - 05:44:17 | UsenetMaster
Das Usenet ist ein Netzwerk aus tausenden von Servern die über die ganze Welt verteilt sind. Die genutzte Technik ist dabei die gleiche wie bei Internet-Servern für das WWW. Es werden auch die gleichen Übertragungsleitungen genutzt, weshalb jeder Internet-Nutzer grundsätzlich auch auf das Usenet zugreifen kann. Allerdings werden beim Usenet die Daten nach einem anderen Übertragungsprotokoll gesendet. Deshalb benötigt man neben einem normalen Internet-Zugang spezielle Software (sog. Newsreader). Ausserdem sind die Server im Usenet die nicht nur Textbeiträge, sondern auch Dateien zum Download anbieten nur registrierten Benutzern zugänglich. Da die Menge an Daten, die von Usenet-Servern übertragen wird, von denen auch Dateien zum Download angeboten werden, ganz erheblich ist, wird der Zugriff auf solche Server nur von kommerziellen Anbietern wie z.B. UseNeXT, FirstLoad oder usenet.nl angeboten, denn diese gewaltigen Mengen an übertragenen Daten kosten den Betreiber des Servers sehr viel Geld.
Heutzutage bieten die kommerziellen Usenet-Anbieter zusätzliche Sicherheitsoptionen an, die jedem Benutzer zur Verfügung stehen. So kann man z.B. bei UseNeXT und usenet.nl wählen alle Datenübertragungen mit SSL zu verschlüsseln. Dadurch gibt es keine Möglichkeit mehr von außen zu verfolgen, welche Dateien ein Benutzer aus dem Usenet herunterlädt.
Probieren Sie es einfach kostenlos aus. Wir haben für Sie die besten Usenet-Anbieter getestet und bieten Ihnen die Möglichkeit alle kostenfrei und sicher auszuprobieren. Viel Spaß !
Neu bei UseNeXT - Das Extra-Boost-Konto
Mittwoch 22 August 2012 - 13:58:56 | UsenetMaster
Jeder Kunde von UseNeXT erhält nun automatisch das neue Extra-Boost-Konto. Auf diesem Konto wird den Kunden von Zeit zu Zeit ein Extra-Bonus an Datenvolumen gutgeschrieben, z.B. als Weihnachtsgeschenk. Das besondere an diese Konto ist, daß das dort befindliche Datenvolumen nicht verfällt. Wenn das normale Highspeed-Downloadvolumen vor der nächsten Aufladung verbraucht ist, dann kann man fleißig weiter laden mit dem Volumen vom Extra-Boost-Konto. Wieder mal eine tolle neue Service-Idee mit der UseNeXT beweist, daß sie nicht umsonst der Marktführer in Deutschland und der Konkurrenz immer wieder eine Idee voraus sind.
usenet.nl wird Opfer von Hackerangriff
Dienstag 05 Juli 2011 - 17:15:00 | UsenetMaster
Usenet.nl wurde im Juni 2011 Opfer eines umfangreichen Angriffes von offensichtlich versierten Hackern. Wie der Betreiber von usenet.nl mitteilte war die Website des Usenet-Anbieters am 23.06. und 24.06. und nochmals am 28.06. für jeweils längere Zeit nicht erreichbar. Die Usenet-Server auf die die Kunden von usenet.nl im Rahmen ihrer Mitgliedschaft oder während einer Testphase zugreifen können, waren von diesem Angriff nicht betroffen.

Trotzdem zeigt dieser Angriff aufs Neue, daß die Aktivitäten der internationalen Hacker-Vereinigungen immer agressiver werden. Konnte man den Angriff auf Sony's Playstation Netzwerk noch entweder als Herausforderung für Computer-Freaks oder als geplante kriminelle Aktivität verstehen, bei der Millionen von Adress- und Bankdaten gestohlen wurden, so ist ein Angriff auf die Homepage eines im Vegleich zu Sony sehr kleinen Unternehmens wie usenet.nl eine rein destruktive Aktion.

Es ist schade, daß in letzter Zeit das Internet so viele negative Schlagzeilen durch die zunehmende Zahl an Hackerangriffen bekommt. Wir werden die Entwicklung weiter verfolgen.
UseNeXT jetzt mit 1000 Tagen Binary-Retention
Samstag 04 Juni 2011 - 17:08:27 | UsenetMaster
UseNeXT als führender Usenet-Anbieter in Deutschland hat mal wieder eine neue Schallmauer geknackt: Die Vorhaltezeit für Binaries beträgt nun unglaubliche 1000 Tage !

Aber was bedeutet das? Als Vorhaltezeit (engl. Retention) für Binaries (Binärdateien, also z.B. Bilder, Videos) ist die Zeit zu verstehen, die eine Datei zum Download zur Verfügung steht nachdem sie hochgeladen wurde. Da jeden Tag viele tausend Gigabyte auf die Server von UseNeXT hochgeladen werden kann man sich vorstellen was für eine gewaltige Serverkapazität zur Verfügung stehen muss, um alle hochgeladenen Dateien fast drei Jahre lang nicht zu löschen und zum Download bereitzustellen. Es stehen also nicht nur die aktuellen Uploads, sondern auch alle hochgeladenen Dateien aus den Jahren 2009 und 2010 zum Download bereit.
So kann man auch verstehen, daß die Usenet-Provider diesen Service nicht vollständig kostenlos anbieten können. Aber gerade UseNeXT hat ja mit der Einführung der Flatrate als erster Usenet-Provider dafür gesorgt, daß man auch nach Verbrauch des Highspeed-Download-Volumens einfach mit verringerter Geschwindigkeit weiter downloaden kann. Übrigens auch schon während des Gratistests, der für Besucher des Usenet-Ratgeber's satte 30 Tage lang dauert, statt der üblichen 14 Tage.
UseBin wandert aus
Freitag 31 August 2007 - 14:27:57 | UsenetMaster
Nachdem alle Usenet-Provider mit Sitz in Deutschland, die bisher gezielt für die Downloadmöglichkeiten aus dem Usenet geworben haben, mit Ausnahme von UseNeXT nun Ihre Tore geschlossen haben, hat nun auch UseBin seine Tätigkeit in Deutschland beendet. UseBin als Tochter von aEton wird nun von aEton aus den USA weitergeführt. aEton bietet nun auf seiner komplett in deutsch verfügbaren Website ein umfangreiches Paket an Block- und Flatrate-Tarifen an, die es dem fortgeschrittenen Usenet-Nutzer ermöglichen mit jedem beliebigen Newsreader oder Newsgrabber aufs Usenet zuzugreifen.
UsePirat stellt seinen Dienst ein
Dienstag 07 August 2007 - 14:22:32 | UsenetMaster
Auch UsePirat hat dem enormen Druck der Musikindustrie nachgegeben und seinen Dienst Ende Juli eingestellt. Wie auch bei UseFlat und BinLoad wurde dem Usenetprovider vorgeworfen gezielt dafür geworben zu haben, dass man im Usenet urheberrechtlich geschützte Musik problemlos als MP3 herunterladen könne.
Wer das Usenet kennt, der weiß daß das zutrifft. Aber da das Usenet ein dezentrales und internationales Netzwerk ist, bei dem Hunderte von Servern sich gegenseitig spiegeln, sodass auf allen Servern annähernd der gleiche Datenbestand vorliegt, ist es ja für einen Zugangsprovider wie UsePirat gar nicht möglich die Inhalte eine Kontrolle zu unterziehen.
Dies bestätigen auch einige Urteile zu diesem Thema von deutschen Gerichten.
Das Problem ist, das viele Usenetanbieter ganz gezielt damit werben und dies kann man natürlich auch gerichtlich untersagen lassen.
UseNeXT hat in einem ähnlichen Zusammenhang seine Inhalte auf der Homepage überarbeitet und wirbt nun nicht mehr so aggressiv für die Downloadmöglichkeiten aus dem Usenet. Was allerdings nichts daran ändert, dass man nach wie vor im Usenet praktisch alles findet, was man überhaupt nur downloaden kann.
Andere Anbieter haben ihren Firmensitz nicht oder nicht mehr in Deutschland, sodass deutsche Gerichte hier keine direkte Handhabe mehr haben.
Wechsle zur Seite  [1] 2
 Usenet-News :: Das Archiv
BinLoad gibt auch auf UsenetMaster @ (30 Jul : 13:55) (Usenet)
UseFlat am Ende UsenetMaster @ (29 Jul : 13:50) (Usenet)
 News Kategorien
 
 Informationen zum Usenet
Was ist das Usenet?
Wie komme ich ins Usenet?
Was finde ich im Usenet?
Ist das Usenet legal??
Usenet unzensiert?
Suchen und Finden im Usenet
Die besten Gratistests

 Willkommen
Benutzername:

Passwort:





[ ]
 Online
Gäste: 6
Mitglieder: 0
Auf dieser Seite: 3
Mitglieder: 609, neueste: Lana08
 Werbefrei Fernsehen
Copyright © 2011 by usenet-ratgeber.de, Alle Rechte vorbehalten
Disclaimer/Impressum
Alle genannten Marken und Warenzeichen sind uneingeschränktes Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers